Aktuelles

Lehrpraxis Uni Bochum

Sonntag, 8. April 2018

 

Vom 09.04.-20.04. 2018 ist Herr Janis Schley in unserer Praxis zu Gast. Er absolviert im Rahmen seines Medizinstudiums bei uns seine Blockpraktikum. Herr Schley wird seine Hospitation mit einer Prüfung bei uns abschließen. Bitte geben Sie als Patient  ihm die Gelegenheit sein erworbenes Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

Notfälle im Kindesalter

Mittwoch, 21. Februar 2018

 

Notfälle im Kindesalter sind für alle Beteiligten oft hoch dramatisch. Um Eltern und Erzieher auf solche Situationen vorzubereiten organisierten die drei Kindergärten in Haaren und Helmern eine Fortbildungsveranstaltung zu dem Thema unter Leitung von Dr. Bandorski. Im Rahmen der Veranstaltung wurden verschiedenen Szenarien und Verhaltensmaßnahmen besprochen. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch einen praktischen Teil, in dem die Teilnehmer die Reanimation von Säuglingen und Kleinkindern am Phantom üben konnten. Kinderreanimation_1

Praxishospitation Lehrpraxis Uni-Bochum

Sonntag, 18. Februar 2018

 

Ab dem 19.02.2018 haben wir die Medizinstudentin Vera Karte von der Ruhr-Uni Bochum als Hospitantin in unserer Praxis zu Gast. Frau Korte soll in Rahmen Ihres Studiums die Abläufe in einer allgemeinmedizinischen Praxis kennenlernen. Bitte geben Sie als Patient  ihr die Gelegenheit ihr erworbenes Wissen anzuwenden und zu vertiefen.

Lehrpraxis Ruhruniversität Bochum Praxishospitation

Sonntag, 4. Februar 2018

 

Vom 05.02.-07.02. 2018 ist Herr Tobias Martin in unserer Praxis zu Gast. Er absolviert im Rahmen seines Medizinstudiums bei uns seine Praxishospitation. Bitte geben Sie als Patient  ihm die Gelegenheit sein erworbenes Wissen anzuwenden und zu vertiefen. Gerade vor dem Hintergrund des bestehenden Hausarztmangels ist es wichtig junge Medizinstudenten  für unsere Region zu begeistern.

„EVA / VERAH“- Mobil

Montag, 1. Januar 2018

 

L1000681

Überbelastung, Ärztemangel, Vergreisung – das sind die drei Sorgen, die das deutsche Gesundheitssystem umtreiben. (Quelle: DER WESTEN Melanie Bergs am 08.12.2010). Um diesem Problemen Rechnung zu tragen hat der Gesetzgeber die Weiterbildung zur „EVA/VERAH“ („EVA“ steht für „Entlastende Versorgungsassistentin“) geschaffen. Zwei unserer Mitarbeiterinnen (Fr.Köhler/Fr.Leifeld) haben diese Ausbildung schon vor einiger Zeit absolviert. Frau Felker und Frau Werneke befinden sich kurz vor Ende ihrer Ausbildung. Um die Mobilität unseres „Außendienstes“ zu erhöhen haben wir zum 01.01.2018 ein entsprechendes Fahrzeug angeschafft. Unsere „EVA`s sollen unsere Ärzte entlasten (Blutabnahmen, Verbandswechsel etc.) Therapie und Diagnostik verbleiben in der Hand unserer vier Hausärzte.

Helga Fedder-Isermann, angestellte ärztliche Psychotherapeutin

Montag, 1. Januar 2018

 

L1000689

Helga Fedder-Isermann
angestellte ärztliche Psychotherapeutin

„Noch nie gab es so viele Ausfalltage im Job wegen psychischer Erkrankungen: Mit rund 246 Fehltagen je 100 Versicherte waren Seelenleiden 2016 auf dem Höchststand.“ (Quelle: DAK-Gesundheitsreport 2017).

Des Weiteren liegen auch im Kreis Paderborn die Wartezeiten auf einen Psychotherapieplatz dtl. über vier Wochen. Um diesen Tatbestand Rechnung zu tragen haben wir zum 01.01.2018 Frau Helga Fedder-Isermann als ärztliche Psychotherapeutin angestellt.


Wir hoffen damit die psychotherapeutische Versorgung im Bereich Büren/Bad Wünnenberg nachhaltig zu verbessern.

Frohe Weihnachten

Sonntag, 24. Dezember 2017

 

Wir wünschen unseren Kunden frohe Weihnachten und alles Gute für 2018. Zwischen den Feiertagen ist die Praxis geöffnet.

Das Praxisteam
Helga Fedder-Isermann
Artur Wycisk
Dr. Juliane Nielsen
Brigitte Schäfer
Dr. Thomas Bandorski

Überwachungsaudit DIN ISO 9001:2008

Dienstag, 14. November 2017

 

Am 14.11.2017 fand das diesjährige Überwachungsaudit unseres QM-Systems DIN ISO 9001:2008 durch die Firma i-med-cert statt. Das Audit wurde mit Bravour bestanden.

Prostatastudie Uni Münster abgeschlossen

Mittwoch, 11. Oktober 2017

 

Die Praxis hat an der Prostatastudie der Uni Münster (Prof. Semjonow) teilgenommen. Nach Abschluss der Studienteilnahme (multizentrisch) sind wir sehr gespannt auf das Ergebnis der Auswertung, das im Frühsommer 2018 vorliegen wird. Wir danken den Teilnehmern für ihre Bereitschaft an dieser wissenschaftlichen Studie teilzunehmen.

Neue Kollegin am „Zentrum für umfassende Medizin“

Mittwoch, 27. September 2017

 

Ab dem 01.10.2017 ist die Internistin Dr. Juliane Nielsen als Hausärztin in der Praxis „Mensch im Mittelpunkt“ im „Zentrum für Umfassende Medizin“ in unserer Praxis tätig. Nach ihrem Studium an der Universität Rostock und Auslandsaufenthalten in Argentinien und der Schweiz erfolgte die Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin an der „European Medical School Oldenburg-Groningen“ in Oldenburg. Zuletzt war Frau Dr. Nielsen am Klinikum Detmold nephrologisch tätig. Frau Dr. Nielsen wird das breite Spektrum der Praxis noch zusätzlich erweitern.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen