Akupunktur

Akupunktur ist eine ca. 3000 Jahre alte Therapierichtung, die in China entwickelt wurde.

Bei der Akupunktur werden durch Nadeln, die in Bahnen, sogenannten Meridiane, gestochen werden, Energien umgeleitet und somit Schmerzfreiheit bzw. eine Verbesserung des Gesundheitszustandes erreicht.

Akupunktur wird häufig eingesetzt bei Schmerzen des Bewegungsapparates sowie Kopfschmerzen. Weiterer Einsatzgebiete sind Allergien und die Geburtshilfe.

Akupunktur findet meistens im Liegen statt. Eine durchschnittliche Sitzung dauert ca. 30 Minuten.

In Deutschland wird Akupunktur von den Krankenkassen bei Schmerzen im Lendenwirbelbereich sowie bei Knieschmerzen übernommen.

Dr. Bandorski hat seine Ausbildung (A-Diplom) bei der DÄGfA absolviert. Anschließend erfolgte eine Vertiefung des Erlernten bei der Forschungsgruppe Akupunktur. Diese umfangreiche Ausbildung schloss er mit dem B- Diplom ab.

In der Praxis werden sowohl konventionelle Akupunktur als auch Schädelakupunktur nach Yamamoto als auch Laserakupunktur durchgeführt.

Interessieren Sie sich für Akupunktur? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in der Praxis, wir beraten Sie gerne ausführlich und individuell zu diesem vielseitigen Thema.